Door community (initieel Bestwel), Op maa 29 feb 2016 23:04, 7 reacties, nieuws

Ist Schutz vor Terror nur für die USA legitim?

Nach UN-Angaben hat der Krieg in Syrien seit 2011 dazu geführt, dass zwölf Millionen Menschen auf der Flucht sind. Deutschland hat bereits mehrere Hunderttausend aus dem Kriegsland aufgenommen. Die USA hingegen haben bislang lediglich 1.900 Syrer aufgenommen. Für das Jahr 2016 hat die Obama-Regierung zwar eine Aufnahme von 10.000 Syrern angekündigt, aber dies möchte die republikanische Opposition verhindern. Begründung laut Abgeordnetem Mc-Caul: „Ich kann keine Politik unterstützen, die eine dschihadistische Pipeline in die USA legt.“ Präsidentschaftskandidat Donald Trump äußert sich wie folgt dazu: „Das ist vielleicht das größte Trojanische Pferd aller Zeiten.“ – also eine gigantische arglistige Täuschung. Es sei daher unverantwortlich, tausende junge, starke Männer einreisen zu lassen, da es sich um Extremisten oder Terroristen des IS handeln könnte. Diese Aussagen zur Terrorgefahr wurden bereits vor den Anschlägen in Paris gemacht. Aber für Europa ist es zu verantworten? Der US-Politikwissenschaftler und Militärstratege Thomas P. M. Barnett ließ bereits 2004 die Katze aus dem Sack: Europa müsse bis zum Jahr 2050 anstatt nur 300.000 Immigranten jährlich 1,5 Millionen hereinlassen. Durch die Vermischung der Rassen und Kulturen solle eine Bevölkerung geschaffen werden, die sich widerstandslos in die globale Weltordnung einreihen ließe. Noch ist Zeit, diese üblen Pläne und ihre Planer vor aller Welt bloßzustellen und sie dadurch unglaubwürdig und unwirksam zu machen. Helfen Sie deshalb mit, indem Sie Sendungen wie diese verbreiten. Auf Wiedersehen.
Annotaties:
| #247860 | 29-02-2016 23:17 | Antares
Europa müsse bis zum Jahr 2050 anstatt nur 300.000 Immigranten jährlich 1,5 Millionen hereinlassen

Tegenstrijdig?
Antares's avatar
| #247863 | 29-02-2016 23:40 | spaceman
Uh...ik kan het best lezen hoor maar andere mensen die de Duitse taal niet machtig zijn? @Bestwel. In het verleden is ooit afgesproken alleen vertaalde artikelen op het Zaplog te plaatsen -:)
spaceman's avatar
| #247865 | 29-02-2016 23:53 | Bestwel
Dit artikel was nog niet in het Nederlands beschikbaar.
Duits en Engels gaat voor de meeste lezers hier meestal wel redelijk.
Liever had ik een vertaalde versie beschikbaar.
Het is wel actueel op dit moment er wordt nu beslist over safe havens voor big data uit europa. de voorgaande contracten zijn opengebroken.
Bestwel's avatar
| #247866 | 29-02-2016 23:55 | Bestwel
Bestwel's avatar
| #247867 | 01-03-2016 00:00 | Bestwel
Dat er met twee maten gemeten wordt is wel duidelijk.
Onder het mom van terrorisme bestrijding werden op grote schaal bedrijfsgeheimen uit de EU met de Amerikaanse concurrenten gedeeld en handige informatie doorverkocht.Wij horen daar hier veel te weinig over.
Bestwel's avatar
| #247871 | 01-03-2016 00:32 | Bestwel
In newspeak heet Europese concurentie gewoon economisch terrorisme
Bestwel's avatar
aanmelden / inloggen